Der Tag der Heiligen Reliquie ist einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage im Zwiebelfalzer Kloster, geht es doch um die Knochen von Pater Hezekiel, dem Gründer des Zwiebelfalzer Münsters. Jedes Jahr strömen die Pilger nach Zwiebelfalz, um dem bleichen Gerippe zu huldigen, das sich genervt von all dem Trubel in seinem Schrein verbarrikadiert und allenfalls Wein und Tabak als Opfergaben entgegennimmt.

Tage vorher werden die alten Knochen von Éstéphan Barbièrre auf Hochglanz poliert. „Ich verwende ein spezielles Bleaching-Verfahren aus der Zahnmedizin“, so der Hudelbuxer Star-Coiffeur stolz. Der Wirkstoff sei dermatologisch getestet. Den Gläubigen wird aber empfohlen, den Schrein nur mit Sonnenbrille zu betreten. Der Glanz sei einfach blendend.