Heute, am Weltgesundheitstag, feiert Dr. Viktor Vektor, medizinische Allround-Koryphäe, seinen Geburtstag („Meine Berufung wurde mir quasi in die Wiege gelegt!“). Zum wiederholten Male wird der beliebteste Junggeselle auf weiter Flur in diesem Jahr 37. („Die 37 ist so eine fröhliche Zahl, und Heiterkeit ist das beste Rezept für ein glückliches und langes Leben.“)

Ab 10 Uhr können Freunde, Bewunderer und Verehrer von Viktor Vektor bei Schwester Abigail am Empfang der Schlossklinik Geschenke für den Arzt abgeben (Mindestwert 100 Taler). Mit „Freunden, Bewunderern und Verehrern“ sind übrigens ausdrücklich keine „Freundinnen, Bewunderinnen und Verehrerinnen“ gemeint! (Anm. d. Red. auf Drängen von Schwester Abigail)

Viktor Vektor wird sich in diesem Jahr nicht wie sonst üblich für mehrere Sekunden auf dem Balkon der Schlossklinik zeigen. Er ist krank. Wer etwas über ihn erfahren möchte, liest am besten seinen beeindruckenden Steckbrief.


Schreibe einen Kommentar