Die Internationale Reisemesse Hudelbux ist ein Publikumsmagnet. Reisebegeisterte aus dem näheren Umkreis der Hudelbuxer Fischhalle strömen jedes Jahr zahlreich zum nur in diesen Tagen geöffneten Reisebüro, um sich über die neuesten Reisetrends zu informieren.

Exotische Ziele, wie z.B. der Hudelbuxer Sumpf, stehen genauso auf der Liste wie Ziele, die eher etwas Nervenkitzel bieten, wie z.B. der Böse-Buben-Wald.

Aber auch für die ängstlichen Touristen gibt es nervenschonende Ausflugsziele und Sportarten, wie Basejumping vom Zwiebelfalzer Münster.

Schreibe einen Kommentar