Der Hudelbuxer Hafengeburtstag ist das maritime Großereignis des Jahres. Neben Schiffen aus der ganzen Welt (letztes Jahr wurde sogar das Ruderboot vom Zwiebelfalzer Dorfteich gesichtet), kann man internationale Musikgruppen (ja, auch der Flötenverein Hohes Fis ist dabei) und spannende Aufführungen zu Wasser (federführend ist hier Zeitungesente Mechtild, die sich jedes Jahr die selbe Überraschung einfallen lässt, die bis zum großen Tag geheim bleibt), zu Land (“Duett der Landratten” mit Leseratten Elke Heidschnuck und Bibliothekar Triple F) und in der Luft (“Aerodynamischer Fischfang” mit Lachmöwe Emma) bestaunen.

Höhepunkte sind in jedem Jahr das Bojenballett, an dem auch der Hudelbuxer Bürgermeister teilnimmt, und die Modenschau, bei der Kapitäne aus aller Welt mit den neuesten Uniformen über die Planke laufen.