Die „Garten Zwiebelfalz“ ist die Fachmesse rund um den Garten. Im Zwiebelfalzer Kloster werden jedes Jahr innovative Gartengeräte (z.B. Hugo’s Apfelkitschentsorgungsdruckluftpistole) und exotische Pflanzen (z.B. der gemeine Zwiebelfalzer Buchsbaum – vorsicht, er schlägt aus!) vorgestellt.

Ein Schwerpunkt ist die ökologische Landwirtschaft. In diversen Workshops werden alternative Anbaumethoden (z.B. Unkrautbekämpfung mit Phosphat und Farbpsychologie) vorgestellt.

Der Eintritt zur Gartenmesse ist kostenlos. Erwartet wird von Besuchern einzig, dass sie Renate Runkel einige Stunden lang in ihren Karottenfeldern helfen.