Hochspannung im Januar: Wie im jeden Jahr wählt der Dorfpranger die drei peinlichsten Hudelbuxer & Zwiebelfalzer.

Und wie im jeden Jahr sagen viele Hudelbuxer: Hey, das ist doch ganz einfach. Auf Platz 1 bis 3 sitzt doch unser Bürgermeister und dann kommt ganz lange nichts.



Auch wenn an dieser ein wenig voreingenommenen Aussage der ein oder andere Funke (andere würden sagen Großbrand) Wahrheit dran ist, der Dorfpranger scheut keine Arbeit und Mühe und durchwühlt jedes Jahr auf’s Neue sein Archiv nach den peinlichsten Auftritten in den vergangenen 365 Tage.

Dieses Jahr war es besonders spannend, haben doch alle Protagonisten ihr Bestes gegeben. Hier also die offizielle Dorfpranger-Liste der drei peinlichsten Hudelbuxer & Zwiebelfalzer 2016:

Platz 3: Die Räuber haben sich mit ihrer Facebook-Panne, bei der der Böse-Buben-Wald wegen Überfüllung geschlossem werden musste, den 3.Platz redlich verdient.

 

 

Platz 2: Hugo von Hudelbux. Der Bürgermeister von Hudelbux schafft es 2016 nur auf den zweiten Platz. Wir prämieren damit das Chaos, das Hugo mit seiner Sockensortiermaschine angerichtet hat.

 

Platz 1: Pater Pius. Und den hat er sich reichlich verdient. Er hat ein lausiges Namensgedächnis und wird auch schon mal von seinen Schäfchen vermöbelt.

 

1 thought on “Die drei peinlichsten Hudelbuxer & Zwiebelfalzer 2016

Schreibe einen Kommentar